Samstag, 21. April 2012

Nutzen Sie XING optimal?

"Ich bin bei XING, aber es passiert nichts", das höre ich oft in Gesprächen. Das ist ein bisschen wie der Satz: "Ich hab Telefon, aber keiner ruft an."
Ein anderer Satz, den man oft hört, hat mit dem Problem auch zu tun:
"XING, das ist doch nur ein Adressbuch." "Genau," sage ich dann, "wenn Sie XING nur als Adressbuch nutzen, wird es auch nur als Adressbuch funktionieren." Genau wie beim Telefon: Nur wenn ich jemand anrufe, kann ich mit der Person sprechen, solange ich warte, passiert... in der Regel nichts.
An sich muss man bei XING nicht wirklich viel tun: Seine bestehenden Kontakte einpflegen, dabei hilft der Abgleich mit der eigenen Maildatenbank. Einer Hand voll Fach- und Regionalforen beitreten und dort gelegentlich eine Frage beantworten oder stellen, ein Event besuchen oder ein Thema einbringen. Dann hilft es natürlich, wenn man seine Privatsphäreneinstellungen - die hinter dem Zahnrad - überprüft:
Oft ist eingestellt, dass Nichtkontakte einem keine Nachricht senden können. Dann kann es natürlich auch nicht klappen mit den Aufträgen. 
Am wertvollsten an XING ist inzwischen die Interaktion auf dem Aktivitätenticker der Startseite. Hier hat man aktive und aktuelle Nutzer 'vor der Flinte', kann mit einem Interessant-Stern oder einem kleinen Kommentar sein Netzwerk pflegen und intensiver gestalten, sich mit der Beta-Funktion 'Merken' Link-Empfehlungen merken oder selber welche abgeben. Man kann sogar kleine Netzwerk-Umfragen starten und sich damit in Erinnerung bringen.
Bereich von XING vor und nutzen sie die XIMNG-Hilfe, es gibt viel Wertvolles zu entdecken.

carpe.com communicate!
Oliver Gassner
Kehlhofgartenstraße 6a
78256 Steißlingen
07738 9395250
og@carpe.com

http://xing-seminare.de/oliverg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen